Inhaltsstoffe die Sie meiden sollten

Informationen zu Inhaltsstoffe in Kosmetik

Die Liste der Inhaltsstoffe in Kosmetik
ist nicht mehr zu überblicken

Die INCI – Liste der Inhaltsstoffe in Kosmetik, welche nach der Kosmetikverordnung notwendig ist, sagt in der Regel nichts darüber aus, ob auf gefährliche Inhaltsstoffe in Kosmetik, also gesundheitsgefährdende oder krebserregende oder ökolgisch bedenkliche Stoffe bei Ihrer sämtlichen Kosmetik, also Duschgels, Cremes, Seifen, Haarwaschmitteln, Deo-Sprays oder anderer in Ihrem Bad befindlicher Kosmetik, verzichtet wurde!  Das einzige, was hier hilft, selbst einen Check zu machen und die bedenklichsten Stoffe aus Ihrem Bad zu entfernen. Denken Sie an sich und Ihre Familie. Denken Sie an Ihre Kinder, die vielleicht in ein paar Jahren mit Allergien, aufgrund gefährlicher Inhaltsstoffe in Kosmetik und Körperpflegemittel, zu kämpfen haben. Achten Sie darauf, ob ein Produkt zu stark schäumt, ob es sich durch besonders bunte Farben auszeichnet, oder das Haltbarkeitsdatum sehr lang ist. Allzu oft suggeriert auch der Name oder das Design der Verpackung, dass nur natürliche Inhaltsstoffe vorhanden sind, doch meist ist dies nichts anderes als eine clevere Verkaufsstrategie.

Achten Sie deshalb auf die Inhaltsstoffe in Kosmetik und Körperpflegemittel !

Im linken Menue finden sie die schlimmsten Gruppen von gefährlichen Inhaltsstoffen. Klicken Sie einfach auf die einzelnen Gruppen und dort finden Sie dann die Infromationen und zu jeder Gruppe können Sie sich eine Liste downloaden!

Newsletter abonnieren >>>